Das Klima und die Böden der Algarve sind förderlich für die Produktion von Zitrusfrüchten von außergewöhnlicher Qualität.
Die Charakteristika des Klimas, insbesondere das hohe Niveau der Sonneneinstrahlung, Zentrum und Osten der Provinz bilden die Region Europas mit den meisten Sonnenstunden, sind: das kleinste Frostrisiko und, verbunden mit den Bodenbeschaffenheiten der Region, die Voraussetzung idealer bodenklimatischer Bedingungen für die Zitrusproduktion von hoher Qualität.

 

Dieser Verbund von Klima und Böden, spezifisch für diese Region, führt bei den Zitrsufrüchten zu früher Reifung und Produktivität und ermöglicht somit Früchte mit sehr guten organoleptischen Eigenschaften, die sie auf dem Markt hervorheben.